Rangefinder 30 Rising Star of Wedding Photography 2018

 
 

“You are a Rangefinder 30 Rising Star of Wedding Photography in 2018!!!!!”

Als mich am 10. September 2018 nachts um kurz vor 23Uhr diese Nachricht aus New York per Email erreichte, traf es mich zweifelsohne wie ein Blitz. Ich konnte es nicht ganz glauben und musste die Nachricht direkt mit meiner lieben Jana teilen. Ein paar Sekunden des Innehaltens und Realisierens vergingen, dann eskalierten wir in unserer neuen Wohnung, in der wir zu diesem Zeitpunkt erst seit ein paar wenigen Tagen wohnten. Erst wurde laut geschrien, dann getanzt, gelacht und dabei das ein und auch andere Gläschen Wein getrunken. Genau das war aber auch zwingend notwendig, denn einhergehend mit dieser Email bekam ich auch die Anweisung, mit der Bekanntgabe der Auszeichnung bis zum offiziellen Veröffentlichungsdatum am 01.11.2018 zu warten. Ich durfte die Nachricht also noch mit niemandem sonst teilen, was die ganze Sache nicht einfach für mich machte, denn schließlich teilt man so eine positive Neuigkeit ja am liebsten gleich direkt mit allen Menschen um einen herum.

Nun ist es endlich soweit und ich kann heute voller Freude die diesjährige Rangefinder’s 30 Rising Stars of Wedding Photography Galerie mit meinen Bildern zeigen!

 Beautiful cover of the Rangefinder magazine!

Beautiful cover of the Rangefinder magazine!

 My work shining on page 50!

My work shining on page 50!

Aber was macht diese Auszeichnung eigentlich so bedeutungsvoll für mich? Es gibt da ein paar gute Gründe. Denn so ist es wohl eine der wichtigsten internationalen Auszeichnungen im Bereich der Hochzeitsfotografen überhaupt. Das Niveau ist entsprechend hoch und bereits die Teilnahme als solche ist nur durch eine vorhergehende Nominierung möglich. Ich hatte das Glück, sowohl 2017 als auch 2018 unter den 200-300 nominierten zu sein (Herzlichen Dank an die Nominierenden!). Das alleine ist quasi schon eine Ehre. Wo es im vergangenen Jahr noch nicht für einen Platz in der Liste gelangt hat, so trägt ein weiteres Jahr harter Arbeit und stetiger Weiterentwicklung nun seine Früchte! Yes!

Das führt uns zur wertvollsten Erkenntnis meiner Rf 30 Auszeichnung: “Hör’ auf deine eigene Stimme!”
Ja ich weiß, der Satz ist jetzt nicht neu und auch nicht unbedingt originell. Es trifft bei mir aber einfach zu. In einer von Social Media überfrachteten Welt, in der Schein mehr als Sein ist oder zumindest zu sein scheint, da ist es wichtig, seinem eigenen Bauchgefühl und der inneren Stimme zu folgen. Man bekommt 24/7 auf allen Kanälen vorgemacht, wie es richtig geht, besser geht, noch schneller und effizienter geht, doch die Wahrheit und der Erfolg für einen selbst sehen meist ganz anders aus. Das kann einen schnell verunsichern oder sogar in eine falsche Richtung bewegen. Auch ich kann mich dem nicht gänzlich entziehen und habe so manchen verletzlicheren Tag, an dem ich meine Arbeit anzweifle und kritisch hinterfrage. Doch das ist auch gut so, vielleicht sogar gerade wichtig - denn am Ende gilt es, aus all diesen Erfahrungen und dem einhergehenden Entwicklungsprozess seinen eigenen Weg zu basteln. So bin ich einfach nur überaus glücklich, dass genau dieser Weg mich dort hingeführt hat, wo ich heute hier und jetzt stehe - mit besonderen Paaren und tollen Hochzeiten verteilt in ganz Deutschland und Europa, einem quasi bereits ausgebuchtem Kalender für 2019 (jetzt einen der letzten Termine sichern!) und dabei immer mit Fokus auf die Menschen und ihre einzigartigen Geschichten, die es zu dokumentieren gilt!

Danke! ♡
-Kevin

Die gesamte Liste mit allen 30 Gewinnern und deren 30 Bildern findet ihr hier: https://www.rangefinderonline.com/rising-stars/