Nina & Sebastian Hochzeitsreportage Oberfranken

 
 

...

Für die Hochzeit von Nina und Sebastian zog es mich in das süße kleine oberfränkische Neustadt bei Coburg. Dort durfte ich Zeuge davon werden, wie wunderbar herzlich und voller Emotionen auch standesamtliche Trauungen sein können.

Bei all meinen Hochzeitsreportagen versuche ich immer auch ein stückweit, die Geschichten innerhalb der großen Hochzeitsgeschichte zu erfassen, denn diese machen einen Hochzeitstag letzten Endes auch so einzigartig und spannend. 

Die Liebe von Nina & Sebastian war an diesem Tag natürlich voll und ganz spürbar und überstrahlte alles und jeden. Dennoch fiel mir schnell auf, dass es jede Menge Emotionen auch deshalb gab, weil eine ganz besondere Person fehlte - die beste Freundin und Trauzeugin der Braut! Sie konnte an diesem besonderen Tag nicht anwesend sein, da sie wegen der Schwangerschaft ihrer Zwillinge leider ans Krankenbett gefesselt war. Als ich diesen Umstand bemerkte, war mir klar, ich musste auch dieser Geschichte und den Details hierüber Aufmerksamkeit schenken. Schwer viel mir das nicht, denn Christina war spürbar in den Herzen aller Hochzeitsgäste vertreten und selbst auf meinen Bildern ist sie Dank der kleinen Bildtafel ihres Mannes symbolisch tief verankert.

Ich glaube, dieser Umstand alleine hat es Nina und Sebastian am Ende auch ermöglicht, ihren wundervollen Hochzeitstag voll und ganz zu genießen und sich fallen zu lassen. Alle wichtigen Menschen waren doch irgendwie vertreten, auch wenn sie nicht vor Ort waren. ❤️